Unsere Tees

Wir halten für Sie aromatisierte und nicht aromatisierte Schwarz- und Grüntees frisch bereit.

Weiterhin finden Sie bei uns verschiedene Kräuterteemischungen sowie Früchtetees. Eine Auswahl an Rotbuschtee rundet unser Angebot ab.

Wir bieten Ihnen zu unseren Tees auch das passende Zubehör. In unserer großen Auswahl an Kannen, Tassen, Dosen und Präsenten finden Sie bestimmt auch etwas passendes für sich.

Tee ist ein wohlschmeckendes Getränk, man kann es heiß und kalt trinken.

Man unterscheidet schwarzen und grünen Tee, der grüne Tee wird vorwiegend in China oder Japan getrunken. Aber in der letzten Zeit findet er auch in Deutschland immer mehr Liebhaber. Die Teepflanze war ursprünglich in China beheimatet, erst im 19. Jahrhundert begann auch Indien mit dem Anbau von Teepflanzen. Heute gehört Indien zu den wichtigsten Tee anbauenden Ländern. Die bekanntesten Teesorten stammen von dort, ihre Namen weisen auf ihre Anbaugebiete hin. Jede Teesorte hat ihren ganz eigenen Geschmack: Assam und Ceylon besitzen ein kräftiges Aroma, Darjeeling einen zarten Geschmack. Der Oolong-Tee stammt aus China und ist von feinem Aroma. Auch beim grünen Tee gibt es verschiedene Sorten, u.a. Sencha aus Japan, der ein leichtes und wohlschmeckendes Getränk für jeden Tag ist, Gyokuro, ein köstlicher, hochpreisiger Tee oder Gunpowder aus China.

In letzter Zeit sind aromatisierte Tees immer mehr in Mode gekommen, ein Klassiker ist Earl Grey mit dem Aroma der Bergamotte. Einigen Tees werden Blüten hinzugefügt, um ihnen ein besonderes Aroma zu verleihen (Rosentee, Jasmintee), andere werden mit industriell hergestellten Aromen wie Mandel, Bratapfel oder Whiskey versehen.

Kräutertee ist ein Aufguss, der aus Pflanzen hergestellt wird, denen man eine Heilwirkung nachsagt. Kamillentee oder Pfefferminztee wirken gut gegen Magenbeschwerden, Fencheltee gegen Blähungen. Im eigentlichen Sinne sind Kräutertees, ebenso wie Früchtetees, aber keine Tees.

Schwarzer Tee wird immer mit sprudelnd kochendem Wasser aufgegossen, bei grünem Tee sollte man jedoch das Wasser auf ca. 80 Grad abkühlen lassen, man kann mehrere Aufgüsse davon machen.

Quelle: tee-favorit